Unsere Kontaktdaten:

AWK GmbH // Vogelsang 6 // D-93161 Sinzing
TELEFON +49 9404 / 95 48 5-0
TELEFAX +49 9404 / 95 48 5-29

E-Mail: info(at)awkgmbh.de

Newsletter:

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Aktuelles:

02.08.2014 15:33 von Alla Wiedenmann

Ganz viel Lärmschutz und sehr wenig Zeit an der A 59.....

Die Fa. Matthäi beauftragt uns für über eine Mio Euro mit der Sanierung einer 2,5 km langen Lärmschutzwand in 2 Abschnitten an der A 59. Eine echte Herausforderung an Planung, Logistik und Ausführung ist die extrem kurze Bauzeit und die Montage hauptsächlich nachts.

Weiterlesen …

02.08.2014 14:42 von Alla Wiedenmann

Großauftrag in Österreich an der S 10 um 10.300 qm erweitert

Nach erfolgreichen Abschluss der ersten Bauabschnitte dürfen wir für die Firnen Porr und HOCHTIEF erneut 10.300 qm unserer Vorsatzschale AWK VS 40/500 liefern und einbauen

Weiterlesen …

16.02.2014 16:06 von Alla Wiedenmann

AWK GmbH erfolgreich an der A 44

Es wurden uns von verschiedenen Auftraggebern die Lärmschutzwände auf  folgenden BW´s beauftragt:

BW 1, Talbrücke Beerberg
BW 2, UF Kreisstrasse 33
BW 5, Grünbrücke 2
BW 6, Talbrücke Hegenhausen

Weiterlesen …

20.01.2014 09:10 von Alla Wiedenmann

Wir sind umgezogen

Zum 07.01.2014 haben wir unsere neuen Büroräume im Nachbargebäude bezogen

Durch das kontinuierliche Wachstum der letzten Jahre ist unser bestehendes Domizil zu klein geworden. Nach fast 2-jähriger Bau-/Sanierungszeit sind wir nach „nebenan“ in unsere neuen Räume eingezogen, in denen wir uns helle und moderne Arbeitsplätze geschaffen haben.

Weiterlesen …

Referenzbeispiele Straße

Sanierung einer Lärmschutzwand an der B 107 bei Eilenburg

  • Bauvorhaben: Sanierung einer Lärmschutzwand an der B 107 bei Eilenburg
  • Bauherr: Strassenbauamt Leipzig
  • Auftraggeber: Strassenbauamt Leipzig
  • Zeitraum: 2008
  • Fläche: 1.150 qm
  • Beschreibung: Die vorhandenen LS-Elemente aus Holz waren mit einem Pilz befallen und mussten ausgetauscht werden. Der Korrosionsschutz an den vorhandenen Stützen wurde erneuert, die transparenten Elemete wurden ausgebaut, gereinigt, mit neuen Einfassprofilen versehen und wieder eingebaut. Statt den Holzelementen wurden in der gleichen Form Alu-Grossflächenelemente der Fa. Schütte eingebaut. Sämtliche Elemente waren unterschiedlich herzustellen und einzubauen. Der Gesamtauftrag musste innerhalb 7 Wochen abgewickelt werden.

BAB A 52 Neubau Bundesgrenze Elmpt, Grünbrücke über die A 52

  • Bauvorhaben: BAB A 52 Neubau Bundesgrenze Elmpt, Grünbrücke über die A 52
  • Bauherr: Landesbetrieb Straßen NRW, Regionalniederlassung Niederrhein
  • Auftraggeber: Hermann Kirchner Bauunternehmen, Bad Hersfeld
  • Zeitraum: 2008
  • Fläche: ca. 160 qm
  • Beschreibung: Im Bereich der neuen Bundesgrenze zu NL wurde über die A 52 eine Grünbrücke errichtet. Eine Grünbrücke dient vornehmlich wildlebenden Tieren als Hilfsmittel, stark frequentierte Verkehrswege wie Autobahnen und Bundesstraßen gefahrlos zu queren. Um die Sicht auf die zu querenden Verkehrswege abzuschirmen wurde beidseitig eine Irritationsschutzwand errichtet. Die Irritationsschutzwand besteht wie eine Lärmschutzwand aus Stützen und dazwischen liegenden Alulärmschutzelementen in reflektierender Ausführung.

BAB A 44 Hesperbachtalbrücke bei Velbert

  • Bauvorhaben: BAB A 44 Hesperbachtalbrücke bei Velbert
  • Bauherr: Landesbetrieb Straßen NRW, Niederlassung Essen
  • Auftraggeber: Hentschke Bau GmbH, Bautzen
  • Zeitraum: 2007
  • Fläche. ca. 1.000 qm
  • Beschreibung: Im Bereich Velbert wurde die Hesperbachtalbrücke um eine zweite Fahrspur erweitert. Am neu gebauten Brückenteil wurde die Lärmschutzwand komplett neu erstellt. Vom vorhandenen Brückenkörper wurde die bestehende LSW abgebaut, neue Pfosten geliefert und die vorhandenen Elemente gereinigt und wieder eingebaut. Es waren insgesamt 280 Stück neue Pfosten, 600 qm neue LS-Elemente, 550 m Handlauf nach RZ LS4 und eine neue Servicetüre zu liefern.